Herren 50 am Spielwochenende 23. bis 25.06.2017

Die Herren 50 mussten bei der SG Arheiligen antreten. 

In der ersten Einzelrunde konnte Ralph und Paul ihre Einzel klar für sich entscheiden.

Lediglich Jürgen musste sich geschlagen geben. In Runde zwei mussten Matthias und Peter

leider ihre Einzel abgeben. Nun kam es auf Toni an. Er schaffte nach hartem Kampf den 3:3

Ausgleich nach den Einzeln. 

Bei den Doppeln kam Michael für Jürgen zum Einsatz und schaffte mit Matthias den Sieg im Ersten Doppel.

Das zweite Doppel spielte Ralph mit Peter und das Dritte Toni und Paul. Beide Doppel wurden souverän nach Hause gefahren. 

Endstand 6:3 , Tabellenführung verlustpunktfrei verteidigt!

Herren 70!

Beide Fotos sind von unserem gestrigen Auswärtsspiel in Arheilgen.

Wir haben mit 5 zu 1 gewonnen und belegen mit 8 zu 2 Punkten Rang 2 in der BOL.

Am 26.6. findet das letzte Spiel (Heimspiel) gegen den Tabellenführer BW Bensheim statt.

IMG_20170619_142332IMG_20170619_142349

Bild 1 von links Peter Lang, Udo Herzinger, Helmut Möbus, Siegmund Rudolph und Wolfgang Herre.

Im Vordergrund unser Maskottchen Kenny.

Es fehlen auf dem Bild: Andreas Hoermann und Michael Ewers.

Bezirksmeisterschaften Tennis in Weiterstadt und Turniererfolge

Am vergangenen Wochenende fanden in Weiterstadt die Jugend-Bezirksmeisterschaften statt

Von insgesamt 17 Teilnehmern der U18 waren fünf Jugendliche von unserem Futureteam. Nur N.Kaffenberger musste ich in der ersten Runde gegen einen gesetzten Spieler geschlagen geben,.

Das Viertelfinale erreichten vier unserer Jungs, Tim Becker erreichte das Halbfinale, wo er nach großem Kampf mit 3:6 und 3:6 gegen den späteren Sieger Maximilian Braag aus Lorsch verlor.

Bei einem Turnier in Bensheim siegten Barbara Zips-Schuster und Helmut Friedrich jeweils in ihrer Altersklasse.

Spielwochenende 9.-11.06.2017

Das letzte Spielwochenende hatte wiederum mehr Schatten als Licht!

Unsere Gruppenliga-Jungs verloren nach hartem Kampf gegen SC 80 Frankfurt II mit 4:5, wobei die Entscheidung erst im 2. Doppel mit 8:10 für Frankfurt gefallen war. Noch stehen die Chancen für einen Klassenerhalt gut. Auch die Herren 40-1 mussten sich trotz starker Leistung gegen den Tabellenführer aus Kassel mit 3:6 geschlagen geben. Auch die akrobatische Leistung von Markus Jungermann konnte die Niederlage nicht verhindern.

Auf der Siegesstrasse sind weiterhin die Damen 50-2 mit 6:0 gegen TC Freigericht und können bei einem Sieg in der nächsten Woche gegen den Tabellenführer aus Ober-Ramstadt sogar vom Aufstieg in die Verbandsliga träumen. Ungeschlagen und sehr überlegen ist der Weg der Spielgemeinschaft der Herren 50. Auch hier stehen die Zeichen auf „Aufstieg“ in die Gruppenliga.

Erfreulich auch der Sieg der Herren II gegen Egelsbach mit 7:2 , und der Sieg der Herren III gegen Stockstadt mit 6:0. Beide Teams sind sehr jung und speziell die Herren III haben ein Durchschnittsalter von nicht einmal 16 Jahren. Alle Herren-Teams geben zu Hoffnungen für die Zukunft Anlass.

Die Herren 60-1 sind nach der erneuten Niederlage gegen Bensheim wohl wieder in die Verbandsliga abgestiegen. Die Teams in der Hessenliga sind einfach für unsere Mannschaft als Aufsteiger zu stark.

Alle weiteren Ergebnisse sind einzusehen im Internet    http://htv.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueHTV.woa/wa/leaguePage?championship=TB+Darmstadt+17  und bei Verein unsere Nummer 1515 eingeben.

Nun noch schon jetzt eine Einladung zum „OKTOBEREST“ des TC am 2. Oktober 2017, ab 19 Uhr.

 

A4 Oktoberfest 2017

Wir hoffen, dass sich viele Mitglieder schon jetzt diesen Tag freihalten (das ist der Montag vor dem Tag der Deutschen Einheit) und zahlreich sich um Clubhaus einfinden. Das Musikprogramm wird von Bernd Hasenzahl gestaltet und schon das ist ein Besuch wert!

 

 

 

 

Spielwochenende vom 23. – 25.05.2017

Hallo zusammen!

Hier die neuesten Informationen vom letzten Spiel-Wochenende

In der Südwestliga Nord der Damen 50 ging es am Samstag schon um eine Vorentscheidung über Abstieg oder eventuellen Klassenerhalt.

Daher musste ein Sieg gegen den Mit-Kandidaten für den Abstieg, Grünweiß Wiesbaden, her.

Nach sehr spannenden und einer starken kämpferischen Leistung siegten die Damen um Mannschaftsführerin C.Wienecke mit 6:3, wobei die 2 entscheidenden Punkte auf Pos. 1 und 2 durch U.Maurer-Emmerling mit 14:12 und durch Christina Wienecke mit 11:9 gewonnen wurden. Die auf Pos. 5 und 6 stehenden Damen I.Dielmann und R.Rück hatten dagegen jeweils im Champions-Tiebreak das Nachsehen. U.Hohelüchter und Petra Bernt siegten an den mittleren Positionen jeweils in 2 Sätzen. Jetzt müssen noch 2 Siege gegen Bensheim und Nieder-Würzbach gelingen, dann ist der Klassenerhalt sicher.

Die Damen 60 sind mit 4:2 aus dem Spiel gegen BASF Ludwigshafen gegangen und stehen ungefährdet auf Platz 2 der Tabelle.

Unsere Herren II mussten am Sonntag ran, eine sehr starke kämpferische Leistung reichte leider trotzdem nicht zu einem Sieg. Mit 4:5 war das Ergebnis denkbar knapp und mit etwas Glück hätte es auch 5:4 ausgehen können.

Am Montag traten die Herren 70 bei sehr großer Hitze zu ihrem Spiel in der Bezirksoberliga an gegen TuS Griesheim an, das Spiel gewannen die Groß-Gerauer um MF Helmut Möbus mit 4:2.

In der kommenden Woche ist wegen der Hessischen Tennismeisterschaften spielfrei, unsere Gaststätte hat auch am Pfingstsonntag und –Montag geschlossen.

Mit sportlichen Grüßen

TC Groß Gerau

Jugendkreismeisterschaften 2017

Erfolgreicher Auftritt unserer U 16 M – Sieger bei den Kreismeisterschaften 2017 in Crumstadt wurde Luke Hohenleitner, den zweiten Platz erreichte Lars Ole Nolte in einem spanndenen Spiel, das 6:2, 4:6 und 10:4 für Luke endete.

DSC_0249

Unser Verein hatte, wie so oft, die meisten Teilnehmer zu den Kreismeisterschaften gemeldet.

Glückwunsch an die jungen Männer!

Spielwochenende 19.-21.05.2017

Hier die Ergebnisse des 3. Spieltages, auch an diesem Tag wechselten Licht und Schatten sich ab.

Hervorzuheben ist der Sieg unserer U 18 Mädchen, die gegen Bischofsheim 6:0 siegten, besonders erfreulich ist der 5:4 Sieg der Herren-1 nach 3:3 in den Einzeln in der Gruppenliga.

DSC_0067

Sowohl die Damen 50-1 (5:1 gegen TV Marburg) und die Damen 40 (5:1 gegen TC Kirschhausen) festigten ihre gute Tabellensituation.  Gewonnen haben auch die Herren 40 mit 7:2 gegen TC Usingen, die Herren II mit 7:2 in der Bez. Liga A. Auch die Herren 65 gewannen schon am Mittwoch mit 6:0 gegen SV Bischofsheim und sind Tabellenführer. Unsere Mädchen U12 spielten 3:3 und die U 14 siegte gegen TC Seeheim mit 4:2.

Sorgen machen derzeit die Damen 50-1, die im dritten Spiel wiederum einen sehr starken Gegner hatten und mit 2:7 verloren

Die Herren 50-1 waren nicht im Einsatz und Herren 50-2 verloren 2:4 in Münster.

Allen Mannschaften, die an diesem Wochenende sich nicht als Sieger eintragen konnten, wünschen wir für das nächste Mal viel Erfolg.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass am Donnerstag (Himmelfahrt) und an Pfingsten das Clubhaus geschlossen bleibt!

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Renate

Das Bild zeigt Renate Rück im Einsatz